Club-Meeting Mai 2019

Ahmad Sabsabe

Unser Mitglied Astrid Wirtz-Nacken stellte uns das Projekt „Biografiegespräche in NRW zwischen Deutschen, Flüchtlingen und Migranten" vor. Herr Ahmad Sabsabe, den sie als Gast mitgebracht hatte, erzählte uns von seiner Flucht aus Homs/Syrien. Er musste, da er gegen das Regime demonstriert hatte, gefangen genommen und gefoltert worden war, mit seinen Eltern und Geschwistern aus der Heimat fliehen. Er berichtete, wie schwierig der Anfang 2016 in Deutschland war. Es fehlten in der unbekannten Umgebung Ansprechpartner und Freunde, um sich zurecht zu finden. Inzwischen spricht er exzellent Deutsch und studiert in Köln. Er hat sein Leben in die Hand genommen und ist entschlossen, es in unserer Gesellschaft zu gestalten.