Zonta Club Köln

„Service und Freundschaft von Frauen für Frauen werden bei uns großgeschrieben”.
Seit der Gründung des Kölner Clubs 1980 hat sich an dieser Maxime nichts geändert. Im Laufe der Jahre, und unter der Ägide der jeweiligen Präsidentin (Amtszeit 2 Jahre) formte sich das eigenständige Profil des Kölner Clubs.

Die interessante Mischung der einzelnen Berufe der Mitglieder, ihre Aufgeschlossenheit und ihr Engagement, sich aktiv mit Themen und Problemen unserer Zeit auseinander zu setzten, brachte und bringt jedem Mitglied einen persönlichen Gewinn und hat so manches Kölner Service-Projekt angestoßen:

Der Kölner Zonta Club engagiert sich mit aktiver Arbeit seiner Mitglieder, fördert durch Spenden lokale und internationale Projekte und veranstaltet zur Finanzierung unter anderem Konzerte, Führungen, Bazare, er fördert mit Vorträgen und Symposien Begegnungen für Frauen in Beruf und Gesellschaft.